Ich kann keine Schulbücher mehr sehen,
geschweigedenn habe ich noch den Willen etwas,
das darin steht, zu lernen. Vorallem bei der Aussicht,
dass das die nächsten paar Tage (Wochen?!!) so
weitergehen wird. Osterferien, bitte bitte.
Schnell hier jetzt.
Wenigstens kann ich meine Lateinvokabeln
einigermaßen und habe diesen sehr durchwachsenen
Tag gerade mit einem wunderbaren BBC Interview
abgeschlossen. Schon blöd, wenn man es so
auffällig macht, dass man an jeglichen Fragen
absolut nicht interessiert ist. Aber dann,
die Wendung. Die Moderatorentussi hat begriffen
wie sie ihn begeistert. "Would you sign me here?"
Es folgt mit verdammter Sicherheit das schmutziges
Jones Grinsen. "Ahhh yes!!!" Fünf Sekunden
später. "I signed a boob!"
Photobucket - Video and Image Hosting
Na sowas, ein Fotograf war ja auch noch vor Ort!
Lektion des Tages also: Wenn man sich nicht für
dich interessiert oder deine Lieblingsband dich
nicht mag, lass dir deine Brüste unterschreiben?!
Alles klar. Radiomoderatorin is aber auch
n scheiß Job.
Bestand eine Notwendigkeit das jetzt
niederzuschreiben? Ähm, glaub nicht. Ach was,
liest ja eh keiner. Außer ich gebe als Tags jetzt
'Brüste' ein und setz den Blog in einen Channel.
Nein, ihr Perverslinge da draußen! lol
6.3.07 20:08
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de